Fortschritt, Vorteile und Nachteile

Virtualisierung: Das Ende der IT „in Hardware“?

Für IT-Profis keine Frage: Virtualisierung ist eine erprobte und verbreitete Technik, die von ihnen in der Praxis häufig eingesetzt wird. Doch nach dem Willen der großen Anbieter wird bald fast alles in Software gelöst – ein Überblick über die vorschreitende Virtualisierung der IT-Welt.

Wir verraten Ihnen, wie Sie UEFI optimal nutzen können.

© Sergey Nivens - Fotolia.com

Ein Blick in moderne Rechenzentren wird heute in der Regel deutlich weniger Server-Hardware zeigen, als es noch vor wenigen Jahren der Fall war. Die Server-Virtualisierung hat dabei nicht nur in den großen Rechenzentren, sondern auch in kleinen und mittelständischen Betrieb dafür gesorgt, dass immer weniger Server-Systeme als Hardware betrieben werden. Die Virtualisierung findet heute in sehr vielen Unternehmensbereichen und auf fast allen Ebenen der IT-Infrastruktur statt.

Marktübersicht: Shared Hosting

Fast alle aktuellen Techniken von SaaS (Software as a Service) über das allgegenwärtige Cloud-Computing bis hin zum "Workplace as Service" und den diversen Spielarten von "Bring your own?" verwenden auf die eine oder andere Weise Virtualisierungslösungen und -techniken.

Mehr zum Thema

VMware Workstation 12 Pro
Professionelle Desktop-Virtualisierung

87,0%
Die neue VMware Workstation 12.0.0 Pro bietet Unterstützung für Windows 10 und aktuelle Hardware. Wir haben die…
HP Elite Slice G1
Business-Desktop-Rechner

80,0%
Der HP Elite Slice ist ein schicker Business-PC, der modular aufgebaut ist. Ein Modell mit Zukunft? Wir haben die…
378569083 Shutterstock CMYK Tinte Drucker Farben Druckerpatrone
4-in-1- und 3-in-1-Drucker

Im Multifunktionsdrucker Test 2018 treten acht Tintenstrahldrucker von Canon, Brother, Epson und HP an. Welches All-in-One wird Testsieger?
reiner-sct-terminal-3_an-wand-montiert
Arbeitszeiterfassung

94,0%
Mit dem Reiner SCT Terminal 3 lassen sich Arbeitszeiterfassung und Zutrittskontrollen vereinfachen. Wir haben das…