Website-Optimierung

5 Top Tipps zur Website-Beschleunigung

Wie beschleunige ich meine Website und steige im Suchmaschinenranking auf? Diese Frage stellen sich viele Website-Betreiber. Wir haben für Sie 5 Tipps zur Performance-Optimierung.

image.jpg

© donskarpo - shutterstock.com

Die Performance einer Website gehört zu den wichtigsten SEO-Kriterien. Laut Cloud-Service-Anbieter Akamai laden aber viele Websiten langsamer als sie könnten und verschenken dabei wertvolle Plätze auf den Ergebnisseiten von Google, Bing, Yahoo & Co. Wir geben Ihnen fünf top Tipps, mit denen Sie Ihre Website beschleunigen und somit bei den Suchmaschinen besser ranken.

Tipp 1: Reduzieren Sie die Bildgröße!

Ohne Bilder hat kaum eine Website einen Nutzwert, aber mit zu großen Fotos steigt die Ladezeit. Verwenden Sie Web-optimierte Bilder mit Dateigrößen im niedrigen Kilobyte-Bereich. Bei vielen Bildern können Sie die Dateigröße verringern ohne dass die Bildqualität sinkt. Speziell für die Ladezeit auf  mobilen Endgeräten ist dies enorm wichtig. Richtschnur dafür sind die Auflösung und Bildschirmgröße der am meisten verbreiteten Smartphones und Tablets.

Tipp 2: Legen Sie einen Cache auf App- und Datenbankebene an!

Anwender haben manchmal nur den Eindruck, dass es lange dauert, bis der erste Content einer Webseite im Browser erscheint. Eines der Gegenmittel besteht darin, Caching auf der Applikations- und Datenbankebene einzusetzen. Außerdem können Sie Inhalte aufteilen und die erst später benötigten nachladen lassen. Durch den Einsatz kurzer Timeouts besteht zudem die Möglichkeit, fehlenden Content vom Backend zu holen und währenddessen kurzfristig statische Platzhalter im Browser zu verwenden.

Tipp 3: Besucheranalyse statt Caching-Technik!

Manche Webseiten legen häufig besuchte Seiten aus Sicherheits- und Transparenzgründen oder für eine bessere Nachvollziehbarkeit nicht im Cache ab. Als Alternative empfiehlt sich in diesem Fall die benutzerspezifischen Informationen vom HTML-Code zu trennen. Zudem sollten Sie sich ansehen, wie Besucher auf einer Webseite navigieren und deren Inhalte verwenden. Nutzen Sie dafür Beacons (Zähl-Pixel), Tracking-Möglichkeiten wie "0 TTL" (Time to Live) oder Client Beaconing.

Tipp 4: Auf Content Dritter und auf Java-Scripts achten!

Content, den eine dritte Partei für Ihre Website liefert (Daten für Analysezwecke, Werbebilder, Videos usw.), kann dazu führen, dass die Ladezeiten steigen. Besonders Third Party JavaScript ist als Problemverursacher bekannt, denn standardmäßig blockiert dessen Ausführung den Abruf und die Wiedergabe der nachfolgenden Ressourcen. Eine mögliche Lösung: Laden Sie unbedingt benötigte Tags wie bestimmte Werbebanner oder Hinweise auf Datenschutzrichtlinien asynchron. Verfahren Sie ebenso bei Tags, die nicht dringend für eine ordnungsgemäße Navigation erforderlich sind. Das gilt auch für die Fälle, in denen Sie sie aus Tracking-Gründen unabhängig vom JavaScript-Event Onload benötigen.

Tipp 5: Denken Sie an die Besonderheiten mobiler Endgeräte!

Oftmals vergessen Website-Betreiber die Besonderheiten mobiler Endgeräte wie zum Beispiel ein kleineres Display und geringere Übertragungsraten als bei Notebooks und PCs. Dies kann zu Unzufriedenheit bei den Website-Besuchern führen. Zwei Maßnahmen sorgen für Abhilfe: Erstens lässt sich durch eine Limitierung der Redirects (z.B. von www.Firma.de auf m.Firma.de) die Latenzzeit reduzieren. Zweitens sollten Sie so wenige Daten wie möglich vom Client-Geräte verarbeiten, sondern dies bereits vom Server oder der Cloud erledigen lassen.

Mehr zum Thema

The Dexy Guide
Design und CI

Zu einer professionellen Website gehört ein konsistentes Erscheinungsbild. Die Basis dafür legen Sie am besten mit einem eigenen Styleguide.
Die wichtigsten CMS-Grundlagen
Content-Management-Systeme

Beim Content-Management geht es darum, Inhalte zu verwalten und für verschiedene Einsatzzwecke bereitzustellen. Wir geben wertvolle Tipps.
Vorträge richtig halten
Office-Tipps

In Meetings selbstsicher und überzeugend aufzutreten ist in Unternehmen quasi lebensnotwendig. Wir verraten Ihnen unsere zehn besten Meeting-Tipps,…
Google
SEO Tricks mit Sistrix Smart

Wir zeigen, wie Sie mit Sistrix Smart Suchmaschinenoptimierung betreiben können. Das Tool zeigt, wie Sie typische Fehler beheben können.
Umstieg auf 802.11 AC-Router im Unternehmen
Tipps für Admins

Der WLAN-Standard IEEE 802.11n/a/b/g brilliert mit einer bis heute unerreichten Bandbreite und Geschwindigkeit. Unsere Tipps helfen beim Umstieg im…