Drucker

Samsung Original-Toner: BLI-Test zeigt Vorteile

Laut einem aktuellen Test bieten originale Toner von Samsung eine beständige Druckqualität und vermeiden versteckte Kosten. Samsung setzt bei diesen auf eine umweltfreundliche Technologie, deren Sicherheit vom TÜV kontrolliert wird.

Samsung Toner

© Samsung

Alle Toner von Samsung werden nach einem neuen Kriterienkatalog vom TÜV Rheinland getestet.

Von der unabhängigen Forschungseinrichtung Buyers LaboratoryInc. (BLI) durchgeführte Tests haben gezeigt, dass nahezu jeder zweite nicht originale Toner während seiner Laufzeit versagt, während mit original Samsung Toner unter gleichen Bedingungen keine Druckausfälle oder -fehler auftraten (buyerslab.com​).​

Original zahlt sich aus 

Gemäß den BLI-Testergebnissen reichen die Probleme von gravierenden Mängeln in der Bildqualität und Störungen des Druckwerks bis hin zur mangelnden Haftung des Toners auf dem Papier und unverhältnismäßig lauten Betriebsgeräuschen. Teure Reparaturen und der Austausch von Teilen können die Folge sein.

Der Anschaffungspreis für nicht originale Toner liegt häufig unter dem, der für original Verbrauchsmaterial gezahlt werden muss. Allerdings sind viele nicht originale Toner aufgrund unterschiedlichster versteckter Kosten oftmals teuer. Denn nicht originale Toner sind in der Regel weniger ergiebig, fallen häufiger aus und verursachen Mehrkosten durch Neuausdrucke im Falle schlechter Druckqualität.

Samsung original Toner

© Samsung

Samsung original Toner garantiert gleichbleibende hochwertige Druckqualität bei geringen Kosten.

Original ist umweltfreundlich 

Ab sofort werden sukzessive alle Toner von Samsung gemäß einem neuen Kriterienkatalog vom TÜV Rheinland getestet und in Zukunft als schadstoff- und emissionsgeprüftes Produkt vertrieben. Zu den Testkriterien gehören unter anderem Emissionsmessungen hinsichtlich der Raumluftqualität sowie Schadstoffuntersuchungen des verwendeten Toners.​

Tipp: So erkennt man den original Toner von Samsung: Neigt man das speziell geprägte Label auf der Verpackung, wechselt die Farbe von Gelb zu Grün. Aus verschiedenen Blickwinkeln irisiert zudem die Farbe der geprägten Buchstaben zwischen Rot, Gold und Blau. Außerdem sollte man eine deutliche Struktur fühlen, wenn man auf dem Label über die geprägten Buchstaben streicht.​

Mehr zum Thema

iPad 3, Galaxy Note 10.1
Display-Technik

Röhre, Plasma, LCD und für die Display-Zukunft OLED: Daran glauben Samsung und LG, die sich um sieben Patente streiten. Dabei befindet sich die…
Samsung Logo
Samsung-Interview

Norbert Höpfner ist seit Anfang November 2013 Interimsleiter des Geschäftsbereichs Printing Solutions bei der Samsung Electronics GmbH.
Drucken und sparen mit Document Solutions
Ade Print-Server

Stehen die Druckserver auf dem Abstellgleis? Nicht wenige IT-Experten prophezeien den Administratoren eine künftig Print-Server-freie…
Samsung Smart UX Center
Android-Steuerung für Drucksysteme

Die Bedienung von Drucksystemen mit dem branchenweit ersten Android-basierten Steuerungskonzept ist so einfach wie die Verwendung eines Smartphones.
Samsung-Sicherheitskonzept
IT-Security

Unternehmen müssen ihren Mitarbeitern die Möglichkeit bieten, Dokumente effizient unter Einhaltung höchster Sicherheitsstandards bearbeiten zu…