PowerPoint-Alternative

Präsentationen mit OpenOffice: Tipps und Tricks für Impress

Impress ist die kostenlose PowerPoint-Alternative von OpenOffice. Wir zeigen, wie Sie mit Impress Präsentationen erstellen und optimieren.

Powerpoint-Alternative: Präsentation mit OpenOffice

© Roman Samborskyi / shutterstock

Powerpoint-Alternative: Präsentation mit OpenOffice

Präsentationen müssen nicht langweilig sein. Durch den gezielten Einsatz von Übergangseffekten und Animation machen Sie Ihre Präsentation zu einem Hingucker. Wenn Sie noch berücksichtigen, die Folien nicht mit zu viel Text aufzubauen und pro Folie maximal drei neue Informationseinheiten einzusetzen, steht Ihrer professionellen Präsentation nichts mehr im Wege.

Informationen sammeln

Bevor Sie mit Ihrer Präsentation beginnen, sollten Sie erst einmal alle relevanten Informationen sammeln. In unserem Beispiel soll es um die Evolutionstheorie Darwins gehen. Sie finden zu diesem Thema jede Menge Informationen im Internet. Bevor Sie jedoch die brauchbaren Passagen in ein Programm, wie zum Beispiel den Writer, schreiben, nutzen Sie optimaler Weise gleich Ihr Präsentationsprogramm. Texte können Sie direkt in die Gliederungsansicht eingeben. Öffnen Sie OpenOffice Präsentation (Impress), und erstellen Sie eine neue Präsentation ohne Hintergründe und Animationen. Diese fügen Sie ein, wenn die Inhalte für Ihr Thema in die Präsentation eingepflegt sind.

Texte direkt in der Gliederungsansicht eingeben

Powerpoint-Alternative: Präsentation mit OpenOffice

© PC Magazin

Zum Erfassen von Textinhalten aktivieren Sie das Register Gliederung. In dieser Ansicht arbeiten Sie wie mit einem Textverarbeitungsprogramm.

Die Standardansicht in der Präsentation ist zunächst die sogenannte Normalansicht. Diese Ansicht ist zum Erfassen von Texten aber nicht so gut geeignet. Texte erfassen Sie wesentlich besser in der Gliederungsansicht. Klicken Sie deshalb auf das Register Gliederung. In der Gliederung tippen Sie die Überschrift für Ihre erste Folie ein. Das ist in unserem Beispiel Die Evolutionstheorie nach Darwin.

Betätigen Sie jetzt zunächst die [Enter]-Taste. Dadurch wird im Hintergrund eine neue Folie erzeugt. Da wir jetzt aber Inhalt auf die erste Folie eingeben wollen, betätigen Sie die [Tabulator]-Taste. Dadurch gelangen Sie in der Gliederung eine Stufe tiefer. Jetzt wird alles, was Sie eingeben, zum Inhalt auf der Folie.

Selbstverständlich können Sie Texte auch direkt aus dem Internet kopieren. Markieren Sie dazu auf der ausgewählten Internetseite (z.B. https://de.wikipedia.org/wiki/Evolutionstheorie) den gewünschten Text und betätigen Sie dann die Tastenkombination [Strg]+[C]. Den Inhalt fügen Sie in Ihre Gliederung ein, indem Sie die Tastenkombination [Strg]+[V] betätigen.

Um eine weitere Folie in der Gliederungsansicht einzufügen, klicken Sie in der Symbolleiste der Präsentation auf das Symbol mit dem Pfeil nach links (Ebene höher) und tippen dann die nächste Überschrift ein. Auf diese Art und Weise erstellen Sie Ihre Folien samt Inhalt.

Videoanleitung: Office 365 teilen

Quelle: PC Magazin
Teilen Sie Ihre Lizenz für Microsoft Office 365 mit bis zu vier weiteren Personen. Im Video erklären wir, wie es funktioniert.

Mehr zum Thema

PowerPoint Tipps
Übergänge, Animationen und mehr

Powerpoint meistern wie die Profis: Mit diesen Übergangseffekten und Animationen bleibt Ihre Präsentation in Erinnerung.
Office Powerpoint
Microsoft Office Tipp

Mit Powerpoint können Sie den Bildschirm aufzeichnen und Aktionen als Video wiedergeben. Unser Artikel zeigt, wie das geht.
Morphen
Powerpoint

Unter Morphen versteht man laut Fremdwörterlexikon, ein Bild oder eine Gestalt übergangslos zu verwandeln. Und genau das bietet PowerPoint 2016 - so…
OpenOffice Tipps
Büro-Suite

Apache OpenOffice hat viele Funktionen versteckt, mit denen sich Writer, Calc und Draw nach Ihren persönlichen Anforderungen optimieren lassen.
OpenOffice: Grafiken in Writer
Workshop

Wir zeigen, wie Sie in OpenOffice Writer mit Grafiken arbeiten. Unsere Tipps zeigen Ihnen das Einfügen, Positionieren, (automatische) Beschriften und…