Neuer Chef für Sony Deutschland

IT-Köpfe: Martin Winkler

Seit Anfang Mai ist Martin Winkler Country Head von Sony Deutschland. In dieser Position verantwortet er das Consumer-Geschäft der deutschen Sony-Niederlassung.

Martin Winkler

© Sony

Martin Winkler

Winkler war seit Juni 2009 als Commercial Director von Sony Deutschland tätig, im November 2009 wurde er auch  Mitglied der Geschäftsführung. In dieser Position verantwortete er die Steuerung der Vertriebs- und  Marketing-Aktivitäten des Consumer Business sowie die erfolgreiche Implementierung einer neuen Distributionsstrategie in der deutschen Handelslandschaft. Seine Karriere bei Sony Deutschland  begann der 43-Jährige im Juli 2008 als Marketing Director. Zuvor war er mehrere Jahre in verschiedenen Positionen bei Sony Mobile Communication AB tätig, zuletzt als Director Global  Marketing. Rick Londema (47), bisher Managing Director von Sony Deutschland, fungiert ab 1. Mai 2012 als European Head of Sales und verantwortet in seiner neuen Position die strategische und operative Steuerung sämtlicher europäischer Vertriebsaktivitäten des Consumer Business.

Mehr zum Thema

IT-Köpfe: Andre Schiffer
Chief Human Resources Officer bei Siemens

Siemens Enterprise Communications hat die Position des Chief Human Resources Officer (CHRO) mit Andre Schiffer (45) besetzt.
Oliver Hechler - BSI Business Systems Integration AG
Neuer Deutschland-Chef für BSI

Oliver Hechler übernimmt die Geschäftsführung der deutschen Tochter der Schweizer BSI Business Systems Integration AG.
image.jpg
CEO von STRATO

Dr. Christian Böing ist ab sofort neuer Vorstandsvorsitzender bei STRATO. Neben seiner Rolle als CEO verantwortet er die Bereiche Sales, Marketing &…
Matthias Kunisch - SaaS-EcoSystem
IT-Köpfe

Das SaaS-EcoSystem, ein Netzwerk von Kompetenzträgern aus dem SaaS- und Cloud-Computing-Markt, hat einen neuen Vorstand berufen.
image.jpg
Leitung Firmenkunden Vodafone

Am 1. September 2012 übernahm Jan Geldmacher die Leitung des weltweiten Firmenkundengeschäfts von Vodafone (Vodafone Global Enterprise).