Software

Haufe Fit für Reisekosten 2014 im Test

Veränderte Spielregeln gehören zum Alltag bei der Reisekostenabrechnung. Doch selten waren die Eingriffe so massiv wie zu diesem Jahreswechsel. Haufe Fit für Reisekosten 2014 greift Unternehmen bei der Umstellung unter die Arme.

Haufe Fit für Reisekosten 2014

© Hersteller

Haufe Fit für Reisekosten 2014

Pro

  • übersichtlich
  • E-Training

Contra

Neuregelungen zum Jahreswechsel sind im Reisekostenrecht nichts Besonderes. Doch diesmal sind die Eingriffe ins "Erbgut" derart massiv, dass sich die Haufe Mediengruppe genötigt sieht, eigens hierfür ein Produkt zu konzipieren. Fit für Reisekosten 2014 begleitet Unternehmen bei der Umstellung von Abrechnungen und Prozessen.

Bei der Aufbereitung des Themas kommt die bewährte Mischung aus Fachinformationen, Arbeitshilfen und beruflicher Weiterbildung zum Einsatz. Auf der Oberfläche findet man sich auch ohne Anleitung blind zurecht. Die einzelnen Inhalte sind in Containern sortiert und klar voneinander abgegrenzt. Querverweise führen zu Fachbeiträgen oder Arbeitshilfen.

Hier gehts zum Shop

Vor allem Letztere verdienen Beachtung: Mit dem mitgelieferten Reisekostenrechner lassen sich Geschäftsfahrten sofort regelkonform abrechnen. Wer also gleich zu Jahresbeginn ausrücken muss, braucht nicht zu befürchten, wochenlang auf die Rückerstattung zu warten, weil sich die Kollegen noch nicht eingearbeitet haben. Ebenso erwähnenswert sind zwei nützliche Vorlagen: Die Reisekostenrichtlinie ist eine Art Blaupause für die Umsetzung der neuen Regeln in Verhaltensvorgaben, Abstimmungs- und Genehmigungsläufen. Dem Dienstreiseantrag sind die neuen Werte ebenfalls hinterlegt.

Im Rahmen der E-Trainings lernen Mitarbeiter in 15-minütigen Einheiten die wichtigsten Neuerungen zu Fahrtkosten, Verpflegungsmehraufwand, Übernachtungs- oder Reisenebenkosten. Kontrollfragen am Ende jeder Übung helfen, das erlernte Wissen zu vertiefen. Ergänzend hierzu widmen sich die Online-Seminare speziellen Bereichen des neuen Reisekostenrechts. Teilnehmer können hier Fragen an die Referenten stellen und die Veranstaltung via Online-Archiv zeitversetzt wiederholen.

Fazit

Das neue Reisekostenrecht verbessert die steuerrechtliche Position von Unternehmen und Arbeitnehmern. Geschenkt bekommt man die Vorteile allerdings nicht. Haufe Fit für Reisekosten 2014 hilft Unternehmen, den erweiterten Spielraum vom ersten Tag an voll auszuschöpfen.

Mehr zum Thema

Powerpoint-Präsentation
Anleitung

Für eine gute Powerpoint-Präsentation gilt es einiges zu beachten - vom Design über Gliederung bis hin zu Vorlagen. Wir erklären die Grundlagen.
Screenshot: Lexoffice
Rechnungen und Buchhaltung

LexOffice ist ein Cloud-Service, der speziell auf Einsteiger und Einzelkämpfer zugeschnitten ist. Wir haben den Dienst im Test.
Screenshot: Lexware Financial Office 2015
Kaufmännisches Komplettpaket

Wir haben Lexware Financial Office 2015 im Test: Im Kerngeschäft überzeugt die kaufmännische Software mit durchdachten Prozessen.
Lexware Warenwirtschaft Premium 2015 - Packshot
Mobiler Postschalter

Bei Warenwirtschaft Premium 2015 arbeitet Lexware weiter fleißig daran, klassische Systembrüche zu beseitigen. Wir haben den Test.
Die Aufgabenverwaltung von Intrexx 7
Unternehmensportale bequem umsetzen

Integrationsplattform, Wissensportal, mobile Entwicklungsumgebung - Intrexx 7 hat viele Gesichter. Wir haben Intrexx 7 im Test.