Telekom Marketplace

Business Marketplace mit Cloud-Support vorgestellt

Der Business Marketplace der Telekom hat neue CRM-Anwendungen aus der Cloud an Bord. Zentraler Vorteil für mittelständische Firmen: Sie erhalten alle Leistungen aus einer Hand.

Die Deutsche Telekom bietet beim Business Marketplace nun Cloud-Support.

© Screenshot: https://apps.telekomcloud.com/home

Die Deutsche Telekom bietet beim Business Marketplace nun Cloud-Support.

Wenn es um das Management ihrer Kunden geht, haben mittelständische Unternehmen die Nase ganz schön weit vorn. Mehr als jede zweite Firma nutzt bereits eine CRM-Software, so das Ergebnis einer Studie des Marktforschers RAAD Research. Doch lediglich jede vierte Anwendung kommt aus der Cloud, stellen die Analysten von Saugatuck fest. Wer sich fu?r Cloud-Software entscheidet, kann dafu?r gute Gru?nde nennen: Die Befragten gaben in der Studie an, so etwa ihre Betriebskosten zu reduzieren oder neue Software schnell implementieren zu können.

Hinzu kommt: Virtuelle Anwendungen machen Firmen flexibler, denn die Software lässt sich stets an den aktuellen Bedarf anpassen. Außerdem können die Nutzer von u?berall darauf zugreifen - egal, ob vom Rechner im Bu?ro oder vom Laptop unterwegs. Immer mehr CRM-Anwendungen aus der Cloud sind nicht nur auf eine bestimmte Branche und Firmengröße beschränkt, sondern virtuelle Multitalente.

Dreimal CRM fu?r den Mittelstand

Das gilt auch fu?r die neue CRM-Software, die u?ber den Business Marketplace der Telekom erhältlich ist. Dazu gehört etwa die Anwendung TecArt-CRM von der TecArt Group. Das Besondere: Sie vereint Groupware und Kontaktmanagement in einem Produkt. Ganz nach Bedarf buchen die Firmen Module wie Projekt- und Account-Management oder Termin-, Aufgaben- und Dokumentenverwaltung - und nutzen sie u?ber den Webbrowser. Erhältlich sind drei verschiedene Editionen in unterschiedlichen Ausprägungen.

Eine Software fu?r alle Abteilungen, vom Vertrieb u?ber das Marketing bis hin zu Service- und Support-Einheiten, hat die Telekom mit WICE Cloud Based CRM der Hamburger Firma WICE an Bord. Über eine einheitliche Oberfläche greifen alle Nutzer darauf zu. Mitarbeiter managen Kontakte, legen Verkaufschancen an und erstellen Angebote und Rechnungen. Fu?r den Einsatz von unterwegs hat WICE eine iPhone-App entwickelt. Genau wie bei der TecArt Group sind drei unterschiedliche Produkte erhältlich - je nach Bedarf der Unternehmen.

Drittes Produkt im Bunde ist CRM Smart Edition von Scopevisio fu?r bis zu zehn Nutzer. Mit der Anwendung haben die Firmen alle Kundenvorgänge stets im Blick, sei es den Schriftverkehr, Anrufnotizen oder Sitzungsprotokolle. Daru?ber hinaus können sie Aufgaben anlegen und Produkte verwalten.

Um die Kommunikation mit Kunden noch weiter zu verbessern, bietet der Business Marketplace daru?ber hinaus zum Beispiel mit iMeet einen virtuellen Meetingraum fu?r bis zu 15 Teilnehmer oder mit HiDrive Pro einen virtuellen Online-Speicher, auf den etwa alle Mitglieder eines Projektteams zugreifen.

Die CRM-Lösung TecArt

© Hersteller / Archiv

Software aus der Telekom Cloud: Die CRM-Lösung TecArt vereint Groupware und Kontaktmanagement.

Alles aus einer Hand

Das Besondere beim Business Marketplace: Die Telekom bietet ihren Kunden die Möglichkeit, alle Cloud-Anwendungen 30 Tage kostenlos zu testen. Ku?nftig können Kunden auch die Produkte u?ber die Plattform bestellen. Wer sich fu?r eine Cloud-Software entscheidet, erhält alle Leistungen aus einer Hand. So u?bernimmt der Dienstleister die Bereitstellung, betreibt die Anwendungen und ku?mmert sich um den Datentransport. Dabei haben Datenschutz und -sicherheit oberste Priorität.

Mehr zum Thema

Social Media richtig nutzen
IT-Strategien

Früher wurde die Kundenansprache weitestgehend von den Unternehmen dominiert: Sie bestimmten die Konditionen, zu denen Kundenkontakte stattfinden.
Unsere Reihe Best Practice stellt den Einsatz von Amazon Web Services beim Softwarehersteller Sage vor.
Best Practice

Unsere Reihe Best Practice stellt den Einsatz von Amazon Web Services beim Softwarehersteller Sage vor.
Der Weg zur eigenen Cloud
IT-Strategien

Immer mehr Unternehmen entdecken die Vorzüge des Cloud-Computing-Konzeptes auch für ihre internen IT-Systeme.
cloud, speicher, online, internet
Business Analytics

Kombiniert man die Cloud-Technologie mit einer integrierten ERP-Suite, lassen sich enorme betriebswirtschaftliche Potenziale ausschöpfen.
Social Software Connections 4
IT-Strategien

Die stark wachsende Verbreitung "sozialer" Organisationsformen wird auch in naher Zukunft weiter zunehmen. IBM hat das früh erkannt und nach…