Test, Kauf & Service

cloudCockpit von Reiner SCT

Online-Datenspeicher sind praktisch, haben zumeist aber eine Schwachstelle: den einfachen Passwortschutz. Die Software cloudCockpit von Reiner SCT löst das Problem, indem sämtliche Daten verschlüsselt in der Cloud abgelegt werden.

REINER SCT cloudCockpit

© Hersteller / Archiv

REINER SCT cloudCockpit

Online-Datenspeicher erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Sie sind - zumindest im niedrigen Gigabyte-Bereich - kostenfrei und sorgen für ein bequemes, vollautomatisches Backup. Gleichzeitig unterstützen sie die Zusammenarbeit sowie den orts- und geräteunabhängigen Zugriff auf die gespeicherten Daten. Doch gerade beim geschäftlichen Einsatz stellt sich die Frage: Sind die Daten wirklich sicher? Die Antwort lautet: Jein. Die Gefahr von Datenverlusten durch Systemausfälle bewegt sich im unteren Promillebereich. Auch die Datenübertragung gilt dank SSL-Verschlüsselung als hinreichend sicher. Eine Schwachstelle bleibt jedoch der Zugang zu den Daten. Hier kommt meist nur ein einfacher Passwortschutz zum Einsatz. Wer ihn kennt oder knackt, hat freie Bahn.

Das soll sich mit dem cloudCockpit vom Sicherheitsspezialisten Reiner SCT ändern, das sich derzeit im Testbetrieb befindet. Die Software funktioniert wie ein Datentresor: Basis ist ein lokaler Ordner oder bereits vorhandene Synchronisierungs-Ordner von Cloud-Diensten. Im Falle von Dropbox, Google Drive oder Microsoft SkyDrive übernimmt ein Assistent die Einrichtung. Bei der Installation legt cloudCockpit ein virtuelles Laufwerk als Verbindungsglied zwischen PC und Cloud-Speicher an. Dort gespeicherte Daten verschlüsselt die Software automatisch, bevor sie in die Cloud wandern. Sie lassen sich danach von keiner anderen Stelle aus mehr öffnen. Die einzige Möglichkeit, die Dokumente zu lesen und zu bearbeiten, führt über das virtuelle Laufwerk. Der Vorteil: Die Daten in der Cloud sind für Unbefugte unlesbar und damit sicher.

 

Business & IT - 21.2012 - gut

© Hersteller / Archiv

Business & IT - 21.2012 - gut

Der Nachteil: cloudCockpit speichert den Schlüssel für die Dokumente lokal auf dem Windows-PC. Dadurch können die im Web gespeicherten Daten weder mit anderen Endgeräten geöffnet, noch mit Freunden geteilt oder mit Kollegen gemeinsam bearbeitet werden. Der Schlüssel sollte daher nicht verloren gehen.

cloudDesktop sorgt für zusätzliche Sicherheit in der Cloud. Ideal ist die Software beim Einsatz als Online-Backup. Collaboration oder Mobile Computing werden hingegen nicht hinreichend unterstützt. 

Mehr zum Thema

Die App von SAP Business ByDesign
Special: Business Apps

Die Mittelstands-Software SAP Business ByDesign ist als Cloud-Lösung eine gute Basis für das mobile Arbeiten. Noch einen Schritt weiter geht die…
Wir testen die Software lexlohn von Lexware für Lohn- und Gehaltsabrechnungen.
Testbericht

Testbericht: lexlohn ist eine Lohnabrechnungs-Software mit Web-Anbindung. Das Preismodell ist für wachstumsorientierte Betriebe lukrativ, Hersteller…
7-PDF2Word
Test, Kauf & Service

7-PDF2Word ist ein sehr flinker Konverter, der mit der üblichen Geschäftskorrespondenz und Texten mit einfacher Struktur keinerlei Mühe hat.
Lexware büro easy 2012
Büro-Software

Mit "Keep it simple"-Programmen wie büro easy kommen auch Einsteiger zum Jahresabschluss - und sparen das Honorar für den Steuerberater.
Mindjet
Test, Kauf & Service

Im Projektmanagement ist gute Planung die halbe Miete - aber eben nur die halbe. Mindestens ebenso wichtig ist eine effiziente Umsetzung. Bei Mindjet…