Schritt für Schritt

Windows 10: Neue Datenschutzeinstellungen nach Anniversary Update - Werbung-ID, Smartscreen, Schreibverhalten, Sprachliste

So liest keiner mit, wenn Sie mit Windows 10 nach dem Anniversary Update in Sachen Datenschutz auf der sicheren Seite stehen wollen.

Werbung-ID, Smartscreen, Schreibverhalten, Sprachliste

Um sich davor zu schützen, dass Ihr PC anhand einer von Windows vergebenen Werbung-ID eindeutig identifiziert werden kann, deaktivieren Sie in der Rubrik "Allgemein" die Option ganz oben.

Den SmartScreen-Filter sollten Sie hingegen eingeschaltet lassen, denn er sorgt bei Downloads mit Internet Explorer und Microsoft Edge dafür, dass diese automatisch auf möglicherweise gefährliche Inhalte überprüft werden. Allerdings werden für diese Überprüfung Informationen zu Ihren Downloads an Microsoft übermittelt.

Bei der Option „Informationen zu meinem Schreibverhalten“ gehen wir davon aus, dass hier ausschließlich anonymisierte Daten übertragen werden. Um auf Nummer sicher zu gehen, können Sie diese Option aber trotzdem deaktivieren.

Die Option „Websites den Zugriff auf die eigene Sprachliste gestatten“ sollten Sie eingeschaltet lassen. So stellen Sie sicher, dass Webseiten unter Windows wo immer möglich in der in Windows eingestellten Systemsprache - zumeist Deutsch - angezeigt werden.

Mit dem Anniversary Update sind die beiden letzten Einstellungsmöglichkeiten in Windows 10 eingezogen. Darüber können Sie Ihren anderen Windows-Geräten erlauben, aus der Ferne Apps auf Ihrem PC zu starten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie diese Funktion benötigen, dann schalten Sie sie ab. Bei Bedarf können Sie sie einfach wieder aktivieren.

Die beliebtesten Bildergalerien
Youtube-Gema-Sperre umgehen
Galerie
Videos freischalten
Solange YouTube und die GEMA sich streiten, schauen deutsche Musikfreunde in die Röhre. Mit den Tipps in der Galerie lässt sich die YouTube-Sperre…
Beste WLAN-Router
Galerie
Top 5
Wechsel an der Spitze der Bestenliste: Wir zeigen in der Top-5-Galerie, welche Router im Test am besten abgeschnitten haben.
Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Galerie
God Mode, Virtual Desktops , Startmenü & Co.
Wir verraten 20 Tipps und Tricks für Windows 10: Damit haben Sie das neue Microsoft-Betriebssystem zum Release direkt im Griff.
Weitere Bildergalerien entdecken
Einen chronologischen Überblick über alle bisherigen Bildergalerien finden Sie in unserem Archiv-Bereich. Entdecken Sie unsere faszinierende Bilder!