Raspberry Pi als NAS

OpenMediaVault macht RPi zur Netzwerkfestplatte - Galerie - RPi mit OpenMediaVault starten

Wer sich einen Raspberry Pi zulegt, kann den Mini-PC als NAS einrichten. Wir zeigen, wie Sie den RPi mit OpenMediaVault als Netzwerkplatte installieren.

RPi mit OpenMediaVault starten

Nach 1-2 Minuten ist OpenMediaVault einsatzbereit und die Web-Oberfläche im Browser erreichbar. Unser Raspberry Pi hat beim Start die IP-Adresse 10.11.1.103 erhalten. Welche Ihrer bekommen hat, können Sie zum Beispiel in den Netzwerkeinstellungen Ihres Routers in Erfahrung bringen. Im Idealfall reagiert er schon auf die Eingabe von "http://raspberrypi/" in den Browser. Der Standard-Benutzername für die Web-Oberfläche lautet "admin" und das Passwort "openmediavault". Damit …

Die beliebtesten Bildergalerien
Youtube-Gema-Sperre umgehen
Galerie
Videos freischalten
Solange YouTube und die GEMA sich streiten, schauen deutsche Musikfreunde in die Röhre. Mit den Tipps in der Galerie lässt sich die YouTube-Sperre…
Beste WLAN-Router
Galerie
Top 5
Wechsel an der Spitze der Bestenliste: Wir zeigen in der Top-5-Galerie, welche Router im Test am besten abgeschnitten haben.
Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Galerie
God Mode, Virtual Desktops , Startmenü & Co.
Wir verraten 20 Tipps und Tricks für Windows 10: Damit haben Sie das neue Microsoft-Betriebssystem zum Release direkt im Griff.
Weitere Bildergalerien entdecken
Einen chronologischen Überblick über alle bisherigen Bildergalerien finden Sie in unserem Archiv-Bereich. Entdecken Sie unsere faszinierende Bilder!