Galerie

Excel: In 2 Schritten zum Balkendiagramm - Hier sehen Sie zwei Beispiele für unskalierte (oben) und skalierte (unten) Balkendiagramme.

Dass sich Zahlenmaterial am anschaulichsten als Diagramm darstellen lässt, ist hinlänglich bekannt. Aber wussten Sie auch, dass Sie dazu nicht mehr Platz benötigen als eine einzige Zelle? Mit einem kleinen Griff in die Excel-Trickkiste lassen sich ansprechende "Bonsai"-Diagramme erstellen, die ihren großen Vorbildern kaum nachstehen.

Hier sehen Sie zwei Beispiele für unskalierte (oben) und skalierte (unten) Balkendiagramme.

1. Schritt: Horizontales Balkendiagramm

Ein einfaches horizontales Balkendiagramm lässt sich ganz einfach durch wiederholtes Ausgeben eines geeigneten Zeichens erstellen. Alles, was Sie dazu benötigen, ist die Excel-Funktion WIEDERHOLEN, die eine Zeichenkette erzeugt, indem sie ein vorgegebenes Zeichen mehrmals aneinanderhängt.

Das Zeichen, aus dem der Balken aufgebaut werden soll, befindet sich in Zelle A3, der wir den Namen "char1" gegeben haben.

Um nun beispielsweise den Wert der Zelle B3 als Balken darzustellen, geben Sie folgende Formel ein: "=WIEDERHOLEN(char1;B3)"

In unserem Beispiel "Microchart. xls" wurden zudem Werte, die über dem Durchschnitt liegen, Rot eingefärbt. Dazu wurde mit "Format/Bedingte Formatierung" eine entsprechende Bedingung definiert.

Damit die Balken bei großen Zahlen nicht zu lang werden, kommt im zweiten Beispiel ein anderes Zeichen zum Einsatz (Zelle A15, "char2"). Außerdem wurde ein Maximalwert von 30 Wiederholungen festgelegt (Zelle A16, "max"). Die Formel zur Darstellung eines Balkens verändert sich dadurch zu "=WIEDERHOLEN(char2;(B15) /MAX(B15:B24)*max)".

Die beliebtesten Bildergalerien
Youtube-Gema-Sperre umgehen
Galerie
Videos freischalten
Solange YouTube und die GEMA sich streiten, schauen deutsche Musikfreunde in die Röhre. Mit den Tipps in der Galerie lässt sich die YouTube-Sperre…
Beste WLAN-Router
Galerie
Top 5
Wechsel an der Spitze der Bestenliste: Wir zeigen in der Top-5-Galerie, welche Router im Test am besten abgeschnitten haben.
Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Galerie
God Mode, Virtual Desktops , Startmenü & Co.
Wir verraten 20 Tipps und Tricks für Windows 10: Damit haben Sie das neue Microsoft-Betriebssystem zum Release direkt im Griff.
Weitere Bildergalerien entdecken
Einen chronologischen Überblick über alle bisherigen Bildergalerien finden Sie in unserem Archiv-Bereich. Entdecken Sie unsere faszinierende Bilder!